König Ramses bezahlte hohe Beamte mit Honig

Honig im alten Ägypten Im alten Ägypten war Honig ein begehrtes Handelsgut und Zahlungsmittel. Nicht selten kostete ein Topf Honig den Preis eines Esels oder eines Rindes. Beamte zur Zeit Ramses II. bekamen gar ein Teil ihres Gehaltes in Honig ausgezahlt. Die Ägypter betrieben die Imkerei mit wissenschaftlicher Genauigkeit. Sie …

Blütensüsser weißer Honig von lilafarbigen Lavendelfeldern

Liebe Bienen- und Honig-Freunde, Im folgenden einige Worte zu unseren Honigen und zur Arbeit unseres Imkers. Über unsere Honige Unsere Honig-Manufaktur setzt auf Natürlichkeit und hohe Qualität. Alle unsere Honige sind absolut naturbelassen. Unseren Provence-Honigen wird nichts entzogen oder zugefügt. Sie erhalten bei uns 100 %-igen Provence-Lavendelhonig, d. h., im …

Wenn eine Biene stirbt

06.07.2010, Provence-Frankreich Liebe Honig-Freunde, liebe Honig-Interessierte, ich wünschte Sie könnten das erleben, was ich vorgestern Nacht wahrnehmen durfte. Zur Analysierung auf Erkrankungen hatte ich vier Bienen in einem Honigglas und beobachtete sie mit der Lupe. Diese Bienen entnahm ich nicht einem Bienenstock, sondern sie hingen an der Kleidung meines Freundes, …